Aktuell Produktionen dmc Academy Kultursommer Über uns Presse Impressum
Sponsoren/Partner

Kultur in Favoriten
Basis.Kultur.Wien
Licht ins Dunkel
Stadt Wien Kulturabteilung
Gebös Gemeinnützige Baugenossenschaft
Kulturvernetung NÖ
theaterspielplan.at
k360.net

Das Team - Jutta Tidl

Jutta Tidl
 
Jutta Tidl

Beirätin

In Wien, der Stadt der Musik, habe ich das Licht der Welt erblickt und sicher sofort einen lauten Schrei von mir gegeben. Dennoch habe ich nicht die Karriere meiner Mutter eingeschlagen, die als Sängerin und Gesangspädagogin sehr erfolgreich tätig ist, sondern ich habe mein Herz dem gesamten Theater, vor allem dem Sprechtheater, verschrieben. Bereits während meiner Schauspielausbildung bei Prof. Dany Sigel und Mirka Yemen Dzakis konnte ich meine Finger nicht vom „Regie führen“ lassen.
Mit eigenen „Drehbüchern“ für Musikabende bzw. Erarbeiten von Szenen und Akten aus Opern und Operetten habe ich gestartet und mich so 1999 an meinen Erstling „Die Zauberflöte“ herangewagt. Viele Regisseure enden bei diesem Werk, ich war so tolldreist mit diesem Wahnsinn zu beginnen – und es ist gut gegangen! Drei komplett überfüllte Vorstellungen haben unser Team von „forum pro artifice“ bestärkt, den Weg weiterzugehen. Für mich war und ist es immer noch ein wunderbares Erlebnis, meine Visionen und Ideen in einem spannenden Team umzusetzen und mich über das oft etwas anders gedachte Resultat zu freuen. So wurde 2004 die Operettentruppe des Kulturvereins „forum pro artifice“ als erstes österreichisches Ensemble zum International Festival of Light Opera in Waterford (Irland) eingeladen, und unser „Bird Seller“ war ein richtiger „seller“! Neben dem wunderbaren Erlebnissen, selbst auf der Bühne stehen zu können (Jugendstiltheater, Rabenhof, Ateliertheater) und Kolleginnen und Kollegen als Schauspielcoach zu unterstützen, arbeite ich auch als Bühnenautorin für Sprechtheater („Weihnachtswunder – gibt’s doch“ (Uraufführung 2009), „Der Karpfen“ (Arbeitstitel - Uraufführung 2010) und Musiktheater („Johnny Be good – tonight!“ 2008 und „In a Summer of Love“ 2009, beide in Co-Autorenschaft mit Norbert Hofer).


Meet me on Facebook

Meet me on Facebook


[Zurück]